Border Collie | Alles über die Border Collie Hunderasse

Border-Collie

die Border-Collie gilt als einer der intelligentesten und talentiertesten Schäferhunde. Ein beispielloser Herdenhund, er zeichnet sich auch durch Agilität und Gehorsamswettbewerbe aus. Wenn Sie Border Collie zu einem Haustier machen möchten, sollten Sie darauf achten, dass Sie ihm Zeit und Energie widmen, da es sehr aktiv ist!

Ursprung

Großbritannien

Größe

48 bis 56 cm für Männer und 46 bis 53 cm für Frauen

Gewicht

30 bis 45 lbs

Durchschnittliche Lebenserwartung

12 bis 14 Jahre

Haar

Zwei Sorten: mittellang und kurz. In beiden Varianten sind die Deckhaare dicht, gerade und dick. Die Unterwolle ist weich und fest und bildet einen guten Schutz gegen das Wetter.

Farbe

Vielfalt; Alle Farben werden akzeptiert. Weiß darf nicht dominieren.

Fütterung Border Collie

Der Border Collie ist ein Hund, der normalerweise viele tägliche Belastungen mit sich bringt. Es muss daher eine geeignete und ausgewogene Ernährung haben, das heißt Reich an Proteinen, Vitaminen und Fett. Der Border Collie muss drei Mahlzeiten am Tag bis zum Alter von 6 Monaten, dann zwei Mahlzeiten pro Tag bis zum Alter von 1 Jahr erhalten. Anschließend reicht nur eine Mahlzeit pro Tag von ca. 400 Gramm Kibble *.

Border Collie hat eine Verdauungsschwäche, also achten Sie auf Durchfall. Eine Ruhephase vor und nach jeder Mahlzeit ist erforderlich, um Magenverstimmungen zu vermeiden.

* Die Menge und Art der Border Collie Nahrung hängt von ihrem Gewicht, Alter und Gesundheitszustand ab.

Verhalten und Eigenschaften des Border Collies

Der Border Collie ist ein kluger und fleißiger Hund. Sein Hauptzweck: Arbeit an der Herde. Dieser Schäferhund hat ein unbändiges, fast obsessives Bedürfnis, alles zu sammeln, was zu zerstreuen oder zu fliehen scheint. Ihre Herdeninstinkte führen sie dazu, ihre Familie und ihr Territorium zu schützen.

Er hält Wache und versteht sich gut mit den Kindern und anderen Haustieren, mit denen er aufgewachsen ist. Allerdings kann der Border Collie mit Fremden reserviert, aber nie aggressiv sein. Der Border Collie sollte schon in jungen Jahren sozialisiert werden.

Der unterwürfige Instinkt des Border Collies macht ihn zum Komplizentier seines Meisters, fügsam und einfach zu trainieren. Deshalb zeichnet er sich durch Gehorsamkeit und Agilität aus.

Harter Arbeiter, Border Collie ist ein Hund sehr energisch, siehe hyperaktiv. Scheitern Schafherden zu falten, kann er ein wunderbarer Haustier Hund sein, aber haben wird brauchen regelmäßige Aktivitäten Frisbeesitzungen, Canicross, Spiele, Agility und Gehorsamskurse usw. Wenn er untätig ist und sich an einem verschlossenen Ort befindet, kann er unglücklich werden und ein destruktives Verhalten haben. Sein Lehrer muss ihm daher viel Aufmerksamkeit schenken und ihm Aufgaben geben, die er erfüllen muss.

Border Collie pflegen

Das dichte Fell des Border Collies benötigt a regelmäßiges Bürsten um schön und sauber zu bleiben. Es sollte einmal oder zweimal pro Woche gebürstet werden, um tote Haare zu entfernen und Öle in der Haut zu stimulieren. Es ist ratsam, den Mantel jedes Mal zu überprüfen, wenn Sie gehen, um zu überprüfen, dass Schutt oder Schädlinge nicht empfangen worden sind.

Der Border Collie verliert mäßig seine Haare. Das Bürsten sollte während der Mauser regelmäßiger sein. Ein Bad alle 3 Monate ist genug.

Weitere Informationen finden Sie unter Hygiene und Hundepflege.

Häufige gesundheitliche Probleme in Border Collie

Der Border Collie ist ein sehr robuster Hund, aber er kann darunter leiden Augenfehler*. Die häufigsten Gesundheitsprobleme in Border Collies sind:

  • Progressive Netzhautatrophie;
  • Anomalie des Auges des Collies;
  • Katarakt;
  • Genetische Anomalie im MDR1-Gen (welches Arzneimittelempfindlichkeit erzeugt);
  • Hüftdysplasie;
  • Ellenbogen Dysplasie;
  • Epilepsie.

*Border Collie ist besonders anfällig für Augenfehler, ein erbliches Problem, das noch keine wirksame Behandlung hat. Bitten Sie den Züchter, die Röntgenbilder und Testuntersuchungen der Eltern des Welpen für Augenschäden zu sehen.

Ist der Border Collie das Richtige für dich?

Gehäuse

  • Extrem energiegeladen, der Border Collie ist nicht in einer Wohnung leben.
  • Ein Haus mit einem großen Hinterhof, wo er gedeihen kann, steht ihm.
  • Der Border Collie ist kein Stadthund. Er muss auf dem Land oder in der Vorstadt leben, wo er Außenräume genießen kann.

Familiensituation

  • Der Border Collie eignet sich für alle familiären Situationen
  • Es ist kompatibel mit der Anwesenheit von kleinen Kindern.

Verfügbarkeit

  • Der Border Collie braucht jeden Tag viel Bewegung.
  • Sein Meister muss sportlich sein.
  • Der Meister des Border Collies muss mehrere Stunden pro Woche zur Verfügung stehen, um seinem Hund viele Aktivitäten anbieten zu können: lange Spaziergänge, Spiele, Laufen, Beweglichkeitskurse usw.

Zu beachten

  • Der Border Collie ist ein unermüdlicher Hund, der immer in Bewegung ist regelmäßige Aktivitäten mit dem Risiko, bestimmte Verhaltensstörungen zu entwickeln. Aus diesem Grund wird dringend davon abgeraten, für ältere Menschen und sesshaft zu sein.
  • Der Border Collie Master muss jemand anwesend und anwesend sein, der nicht ständig abwesend sein muss.
  • Der ideale Meister für den Border Collie: Ein Meister, der ihn eine Herde führen lässt.

Bei Border Collie in Betracht ziehen

Positive PunkteNegative Punkte
  • Sehr guter Hund für die Familie, fabelhafter Begleiter für Kinder
  • Ausgezeichneter Schäferhund
  • Intelligent, vielseitig und funktionierend
  • Sanft, leicht zu trainieren
  • Kann die Rolle des Wachhundes spielen
  • Sehr energisch und aktiv
  • Ständig braucht körperliche Aktivität und mentale Stimulation
  • Kann zerstörendes Verhalten entwickeln, wenn es alleine gelassen wird
  • Abhängig von einigen Augenproblemen
  • Nicht für Anfänger empfohlen

Jede Hunderasse hat ihre eigene Persönlichkeit, Fähigkeiten und Eigenschaften. Finden Sie heraus, wie Sie die Hunderasse wählen, die am besten zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt.

Gefällt dir dieser Beitrag? Bitte teile es mit deinen Freunden:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: