Wie baut man eine eigene abgehängte Decke?

Wie baut man eine eigene abgehängte Decke?

Hast du darüber nachgedacht? machen du bist dein neues abgehängte Decke? Sie möchten Ihren Keller umgestalten, aber die traditionellen Modelle der abgehängten Decke lassen Sie mit Eis stehen? Sie können Ihre eigenen Decken, Zierleisten enthalten. Es ist nicht nur möglich, sondern auch einfach, vorausgesetzt, Sie stellen die Zeit ein. Und das Ergebnis wird großartig aussehen.

Die Wahl der Materialien

Um Ihre "L" oder "T" Formteile zu machen, vergessen Sie die K3 oder MDF. Diese Materialien können schnell durch Wasser oder Feuchtigkeit beeinflusst werden. Entscheiden Sie sich stattdessen für Sperrholz. Wählen Sie für den sichtbaren Teil der Fassade ein Edelholz (Ahorn, Kirsche, Eiche) oder HDF, das Sie nach Ihrer Inspiration lackieren oder lackieren können.

  • Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie Ihre Materialien 24 bis 48 Stunden in dem zu transformierenden Raum aufbewahren. Das Holz akklimatisiert sich an die Umgebungstemperatur und die Luftfeuchtigkeit.
  • Es ist besser, alle Ihre Stücke im Voraus zu schneiden, es wird einfacher sein.
  • Kleben Sie Ihre Stücke zusammen. Für beste Ergebnisse verwenden Sie einen Außenholzleim. Es wird Feuchtigkeit widerstehen, wenn Sie ein Opfer von Wasserschäden sind.
  • Bevorzugen Sie die Nadeln (23 Gauge), um Nägel (18 Gauge) zu beenden, um die Stücke zusammenzubauen. Die ersten sind kleiner, also weniger offensichtlich.
  • Idealerweise sollten Sie eine Grundierung streichen, lackieren oder eine Grundierung verwenden, um alle Oberflächen Ihrer Formteile abzudecken. Feuchtigkeit wird oft in Decken gebildet. Das Behandeln Ihrer Leisten verhindert ein Verziehen.

Der Umriss

Um die Zierleisten in Ihrem Zimmer zu installieren, müssen Sie verschiedene gut etablierte Regeln befolgen. Die erste und wichtigste ist die Position des Formteils. Es muss vier Zoll niedriger als die Balken oder fünf Zoll gelegen sein, wenn Sie die Decke isolieren möchten.

  • Sie müssen das "L" -Formteil (den Umriss) überall im Raum installieren, beginnend mit der schmalsten Wand.
  • Um Ihre "L" oder "T" Formteile zu machen, entscheiden Sie sich für HDF oder, noch besser, Sperrholz.
  • Stellen Sie sicher, dass der freiliegende Teil Ihres "L" Formteils breiter als ¾ Zoll vom Ständer ist. Jede Fliese wird darauf ruhen.
  • Richten Sie Ihr Laser-Level auf einem Brett ein, das Sie an einem Balken in der Mitte des Raums befestigen.

Tipp: Verwenden Sie ein rotierendes Laserniveau. Du wirst es leicht machen.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Abstand zwischen Ihren Fliesen, Ihren Leisten, relativ zur Größe des Raumes berechnen. Weitere Informationen finden Sie in meiner Spalte zu abgehängten Decken, die in einem Renovierungszentrum angeboten werden.
  • Verwenden Sie "No More Nails" Kleber, um Ihre "L" Form zu sichern. Nägel oder Schrauben Sie die Formteile an einigen Stellen.

Tipp: Die Verwendung von Schrauben erleichtert die Korrektur von Einstellungsfehlern.

"T" Formteile

Wie bei jeder abgehängten Decke benötigen Sie primäre und sekundäre "T" -Formteile. Und natürlich mit dem Haupt "T".

  • Montieren Sie das erste Haupt "T". Idealerweise sollte es ohne Fugen gemacht werden. Bitten Sie bei Bedarf um Hilfe.
  • Um Ihre "T" -Formteile zu sichern, befestigen Sie einen Streifen Sperrholz 1 ½ breit flach auf einem Balken. Sie müssen den nicht sichtbaren Teil Ihres Formteils an diesem neuen Teil senkrecht befestigen. Verwenden Sie ein Quadrat, um sicherzustellen, dass alles gerade ist.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Zierleiste, die sichtbare, 1 ½ breiter ist als der sichtbare Teil Ihrer Zierleiste. Es muss auch gut zentriert sein. Erstellen Sie eine Vorlage für bessere Ergebnisse. Stellen Sie sicher, dass das freiliegende Teil sicher mit Klebstoff und Nadeln befestigt ist.

Sekundäres "T"

  • Idealerweise sollte das sekundäre "T" 2 Fuß lang sein.
  • Wenn der nicht sichtbare Teil des sekundären (oder Haupt-) "T" zu lang erscheint, machen Sie eine Kerbe mit einer Stichsäge und einem Meißel. Befestigen Sie die Formteile mit Schrauben. Sie werden einfacher anzupassen sein.
  • Die Abschlussleiste für Ihre sekundären Formteile sollte kürzer sein, 23 Zoll.
  • Vergessen Sie nicht, alle Oberflächen Ihrer Formteile zu lackieren oder zu lackieren, um ein Verziehen zu vermeiden.

Lüftungskanäle?

Wenn Sie mit Heizungs- und / oder Lüftungskanälen umgehen müssen, stellen Sie sicher, dass Sie Zugang zu diesen für Reparaturen oder Reinigung haben.

Schrauben Sie einen 2-Zoll-3-Zoll-Ständer gerade auf die nächsten Balken.

Stellen Sie sicher, dass das Ende des Pfostens mindestens zwei Zoll tiefer ist als der Boden Ihrer Kanäle. Denken Sie daran, sie sind nicht Level.

  • Platzieren Sie ein "L" Formteil auf jeder Seite, um einen Umriss zu machen.
  • Wenn Sie zwei Kanäle nebeneinander haben, hindert Sie nichts daran, Vier-Fuß-Abschnitte zu machen.

Die Fliesen

Das ist es, du musst nur deine Fliesen legen.

  • Für beste Ergebnisse und zur Vermeidung von Verformungen durch Wasser und / oder Feuchtigkeit verwenden Sie HDF-Fliesen. Wenn nötig, und welche Fliesen Sie auch wählen, malen oder lackieren Sie alle Gesichter.
  • Sie mögen Muster, einige Hersteller, einschließlich Mur Design, bieten strukturierte Produkte, sehr angenehm für das Auge. Und nichts hindert Sie daran, sie auf den Kopf zu stellen, um eine solide Decke zu erhalten.
  • Es gibt auch 12 "x 24" Reverso Fliesen, die Sie auf die eine oder andere Weise verwenden können. Bleib zwei zusammen.
  • Sie können auch schwimmende Bodenfliesen verwenden. Stellen Sie sicher, dass sie gut mit Leim im Freien verbunden sind.
  • Im Allgemeinen sind die verwendeten Materialien starr genug, um Einbauleuchten korrekt zu installieren. Einen Elektriker rufen.

Tipp: Wenn Sie schwimmende Bodenfliesen verwenden, können Sie diese, wenn Sie es wünschen, in derselben Richtung wie auf Ihrem Boden anbringen, um sie dekorativ zu erinnern.

Wie Sie sehen können, sind die Möglichkeiten endlos. Und da Sie die Materialien im Voraus sorgfältig bemalt oder lackiert haben, können Sie Ihre Arbeit beenden, indem Sie Ihre letzte Fliese platzieren. Sie werden nur das Ergebnis bewundern müssen.

Also, werden Sie Ihre eigene abgehängte Decke schaffen?

Gefällt dir dieser Beitrag? Bitte teile es mit deinen Freunden:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: